Die Proofinglösung der Profis: GMG ColorProof

GMG ColorProof

In den letzten Jahren hat sich die mehrfach ausgezeichnete Proofingsoftware GMG ColorProof in vielen Ländern als die professionellste Softwarelösung zur Erstellung digitaler, absolut farbverbindlicher Kontraktproofs etabliert. GMG ColorProof enthält alle Komponenten, die für High-End Proofanwendungen benötigt werden, einschließlich Kalibrierungen und Farbprofile. Basierend auf der DeviceLink-Technologie von GMG wird das Druckergebnis exakt simuliert.

Die wichtigsten Funktionen und Vorteile im Überblick

  • Die GMG ProofStandard und CalibrationSet Technologieverhindert fehlerhafte Proofjobs auf Druckern oder Papieren, die bestimmte Druckstandards nicht reproduzieren können.

  • Das Modul GMG ProofControl Inline ermöglicht einevollautomatische Proofkontrolle bei Proofdruckern mit integriertem Messgerät.

  • Die neueste Adobe PDF Print Engine 2.5 Technologie erreicht eine identische Farbausgabe wie mit jedem RIP auf Adobe-Basis.

  • Über einen WebClient können mehrere Anwender gleichzeitig die Software an jedem PC oder Mac innerhalb des Firmennetzwerks nutzen.

  • GMG ColorProof unterstützt alle Standardsysteme fürSonderfarben und ist kompatibel mit ICC-Standardprofilen, die mit GMG-Profilen kombinierbar sind.

  • Akkurates Remote-Proofing via FTP-Datentransfer.

  • Mit einem korrekt kalibrierten und profilierten Monitor ermöglicht GMG ColorProof die Anzeige von Jobs als Softproof.

  • Load Balancing, d.h. die automatische Verteilung der Proof-Jobs auf alle verfügbaren Drucker, maximiert die Produktivität durch optimale Auslastung.

  • Filterregeln sorgen für eine automatisierte Produktion, indem einem einzigen Hotfolder verschiedene Workflows mit unterschiedlichen Verarbeitungsschritten zugewiesen werden können – GMG ColorProof erledigt die korrekte Weiterverarbeitung automatisch.

  • Diverse Nesting-Funktionen erhöhen den Automatisierungsgrad und senken den Materialverbrauch.

Verbindliche Farben in Separation, Proof & Druck: GMG OpenColor

GMG OpenColor

GMG OpenColor hilft, die gesamte Prozesskette im Verpackungsdruck signifikant zu optimieren. Mit Proofs, die sowohl reine Sonderfarben exakt abbilden als auch deren vielschichtiges Überdruckenverhalten simulieren, können Druckdaten deutlich einfacher aufbereitet und überprüft werden. Teure Maschinenstandzeiten aufgrund falscher Druckplatten oder Zylinder gehören endgültig der Vergangenheit an. 

Die wichtigsten Funktionen und Vorteile im Überblick

    • Konsistenz: Die zentrale Datenbank zur sicheren Verwaltung der Sonderfarben gewährleistet, dass alle angeschlossenen GMG ColorProof Systeme die gleichen farbkritischen Daten verwenden.

    • Flexibilität: MultiColor Profilerstellung anhand einiger weniger Patches oder mit Hilfe kompletter MultiColor Testcharts.

    • Benutzerfreundlichkeit: Integrierter Assistent für die vollautomatische MultiColor Profilerstellung.

    • Präzision: Erstellen und Verwalten eigener Sonderfarben-datenbanken zur exakten Reproduktion spezifischer Druckbedingungen.

    • Wirtschaftlichkeit: Aufgrund der präzisen Simulation von Sonderfarben werden lange Abstimmungsphasen an der Maschine verkürzt und die Kundenkommunikation wird verbessert.

Nahtlose Interaktion:
GMG OpenColor und GMG ColorProof

Durch die Anbindung von mehreren GMG ColorProof Systemen können dieselben spektralen Farbdaten zur Profilierung und Verwendung an unterschiedlichen Unternehmensstandorten sicher und konsistent genutzt werden. Hier spielt die ProofStandard Technologie ihre Stärken aus: Alle hinterlegten Farben und MultiColor Profile können zu jeder Zeit von jedem angeschlossenen GMG ColorProof System verarbeitet werden. Selbst ohne dass einzelne Anwender aktiv eingreifen, kann GMG OpenColor „on the fly“ MultiColor Profile erstellen und diese jedem GMG ColorProof System im Netzwerk zur Verfügung stellen.

Auf einfachem Weg zu konsistenten Farben: GMG ColorServer

GMG ColorServer

Im Handumdrehen druckfertige Daten

 

Ob im Printshop oder in der Druckvorstufe, GMG ColorServer ist die Lösung der Wahl, um Ihre Bilddaten im Handumdrehen druckfertig zu machen: RGB-, CMYK- und gemischte Daten werden automatisch in einen Ausgabe-Farbraum konvertiert – ob Industrie- oder Haus-Standard. GMG ColorServer liefert konsistente Ergebnisse über sämtliche Druckverfahren und -substrate hinweg. Seine Hotfolder-basierte Automation beschleunigt Ihre Prozesse und macht die manuelle Konvertierung von Bilddaten überflüssig.

 

Die GMG DeviceLink Technologie ermöglicht, dass

Branchenführende Konvertierung mit GMG MX-Technologie und dem Paper Adaption Tool

GMG ColorServer basiert auf der branchenführenden GMG MX-Technologie und liefert reproduzierbare Ergebnisse in höchster Qualität. Bei CMYK-zu-CMYK-Konvertierungen wird der Schwarz-Kanal nicht verändert. Auf diese Weise können Druckdaten optimal von einem zu einem anderen Druckstandard überführt werden.

Dank GMG ColorServers CMYK-Re-Separation, können Daten hinsichtlich Ihrer Farbkomposition standardisiert werden. Außerdem erreicht man bei RGB-zu-CMYK-Konvertierungen eine ausgewogene Separation, die mit einem ICC-Workflow nicht möglich wäre. Sonderfarben können verbindlich zu Prozessfarben konvertiert werden, wobei der maximale Gamut des CMYK-Farbraums voll ausgenutzt wird.

Das Paper Adaptation Tool garantiert eine enge visuelle Übereinstimmung mit Druckverfahren und -standards, indem es den Ausgabe-Farbraum dem Auflagenpapier anpasst.

Außerdem erlaubt GMG ColorServer die Verwendung von 4-Farb-Separations-Profilen, die in GMG OpenColor erstellt wurden.

Auf Basis der Adobe® PDF Library

führt die PDF-zu-PDF Konvertierung sowohl CMYK-zu-CMYK als auch RGB-zu-CMYK Farbraumtransformationen bei PDF-Daten durch

Ihre Vorteile Top-Qualität und Produktivitätssteigerung durch

  • standardisiertes und vereinfachtes Farbmanagement

  • einheitliche Farben in allen Druckverfahren, z. B. in Offset, Digital, LFP

  • maximale Produktionssicherheit

  • einfache Handhabung, kein Bedarf an Expertenwissen

  • bis zu 50% Zeit- und Kostenersparnis in der Druckvorstufe

Das intuitiv bedienbare Profilierungs-Tool für jedermann: GMG SmartProfiler

GMG SmartProfiler

GMG SmartProfiler ist ein Assistent, mit dem Sie ohne tiefer gehende Farbmanagement-Kenntnisse verschiedenste Ausgabegeräte wie z. B. Digitaldruck- und LFP-Systeme profilieren und kalibrieren können.

Mit diesem Profilierungstool können selbstständig eigene GMG ColorServer-Farbprofile erstellt werden.Davon profitieren insbesondere:  der Digitaldruck- und LFP-Bereich Flexo- und Verpackungsdruckereien so genannte hybride Produktionsumgebungen (z. B. Offset- und Digitaldruck) Anwender, die eigene Profile erstellen und/oder Ausgabegeräte kalibrieren möchten bzw. nach Hausstandards arbeiten. Ihre Vorteile Top-Qualität und Produktivitätssteigerung durch

  •  garantierte Wiederholbarkeit

  • absolute Farbgenauigkeit – auch bei verschiedenen Druckverfahren

  • maximale Produktionssicherheiteinfache Handhabung ohne Experten-Know-how

  • hoch automatisiertes Farbmanagement

Farbe reduzieren, Qualität gewinnen: GMG InkOptimizer

GMG InkOptimizer

Der Kosten- und Termindruck in Druckereien nimmt ständig zu. Daher sind die Stabilisierung des Druckprozesses und Kosteneinsparungen ein wichtiges Thema, um wettbewerbsfähig zu bleiben. GMG InkOptimizer erzielt genau diese Effekte.
Wie? – Ganz einfach durch vollautomatische Buntfarbenreduktion.
Eine DeviceLink-Transformation (CMYK-zu-CMYK) wird auf einzelne Bilder oder ganze Seiten angewendet. Im Gegensatz zu ICC-Lösungen bleibt dadurch die Integrität des Schwarzkanals erhalten. Unter der exakten Beibehaltung des Farbeindrucks wird der Farbanteil CMY reduziert bei gleichzeitiger Erhöhung des Schwarzanteils. PDF Daten werden auf Basis der Adobe® PDF Library verarbeitet, wodurch eine korrekte Bearbeitung der PDFs sichergestellt ist. Die Druckqualität wird erhöht und die Druckproduktion wird sicherer, weil:

  • Farbverschiebungen reduziert werden

  • der Farbsatzaufbau vereinheitlicht wird

  • die Graubalance stabilisiert wird.

Ihre Vorteile Buntfarbenreduktion steigert die Produktivität erheblich durch:

  • verbessertes Druckverhalten

    schnelleres „in Farbe stehen“

    kürzere Abstimmzeiten

  • schnellere Weiterverarbeitung aufgrund kürzerer Trocknungszeiten

    weniger Makulatur

  • Farbeinsparung bis 20% je nach Druckverfahren und Bedruckstoff

  • Farbeinsparung bis 47% mit speziellen GMG InkOptimizer G-Turbo Profile

Sie haben noch Fragen dazu? Benötigen Unterstützung auf der Suche nach der Richtigen Lösung?
Dann melden Sie sich bitte hier, wir kümmern uns darum.